Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » Zeitweilig » Karlovo náměstí: Zeitweilige Einschränkung des Eingangs und Ausgangs aus der U-Bahnstation
 

Karlovo náměstí: Zeitweilige Einschränkung des Eingangs und Ausgangs aus der U-Bahnstation

Aufgrund des Austauschs der Rolltreppen und von weiteren Arbeiten (z.B. Elektroarbeiten an der neuen Beleuchtung, an Starkstromverteilungen, Schaltanlagen und Schwachstromanlagen) wird ab Dienstag, den 9. Oktober 2018 annähernd bis August 2019 der Eingang und Ausgang aus der Station in den Bereich Karlovo náměstí geschlossen. Der Eingang und  Ausgang aus der U-Bahnstation Karlovo náměstí ist nur durch die Vorhalle in Richtung zum Palackého náměstí möglich.

Änderungen bei den Bushaltestellen

Für die Linie Nummer 148 wird die Haltestelle Palackého náměstí in der Straße Na Moráni vor der Kreuzung mit der Straße Dittrichova errichtet.

Informationsmaßnahmen

  • In den ersten Tagen der Einschränkung, immer annähernd von 7.00 Uhr bis  19.00 Uhr, können die Fahrgäste bei der U-Bahnstation Karlovo náměstí die Dienste von Informatoren in Reflexwesten nutzen, die  vor Ort bereit sein werden, die Fahrgäste nicht nur in Tschechisch, sondern auch in Englisch zu beraten.
  • Vor Beginn und an den ersten Tagen der Aktion weist auf die Schließung des oben aufgeführten Ausgangs auch eine Meldung im Stationsrundfunk direkt in der Station Karlovo náměstí hin.
  • Über die Schließung des Eingangs in die Station können die Fahrgäste ebenso mittels Informationstafeln erfahren, die in der Nähe der am stärksten frequentierten Orte in der nahen Umgebung platziert sind.

Schema zur Maßnahme Schema zur Maßnahme

Dokumente zum Herunterladen:

 

Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und danken für Ihr Verständnis.

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung