Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » Andauernd » Dauernde Änderungen im Prager integrierten Verkehr ab 10. Juni 2012
 

Dauernde Änderungen im Prager integrierten Verkehr ab 10. Juni 2012

Auf der Grundlage einer Übereinkunft der Hauptstadt Prag mit dem Bezirk Mittelböhmen und den betroffenen Städten und Gemeinden wird im Zuge des ganzstaatlichen Termins für die Änderung der Fahrpläne am Sonntag, dem 10. Juni 2012 der Betrieb der Buslinien des Prager integrierten Verkehrs erweitert, und es werden die Fahrpläne weiter geringfügig geändert.

Neue Buslinie

  • Auf der Strecke Milovice, železniční stanice (Bahnstation) – Milovice, Topolová wird im Anschluss an die Züge der Linie S20 (an Werktagen bis etwa 20.00 Uhr in Betrieb) eine Buslinie 432 eingeführt.

Erweiterung der Busvorstadtlinien

  • Die Linie 381 wird in der ganzen Woche um den Abschnitt Suchdol – Kutná Hora, autobusová stanice (Busstation) verlängert.
  • Die Linie 387 wird in der ganzen Woche um den Abschnitt Horní Kruty, Újezdec –  Uhlířské Janovice, náměstí (Marktplatz) verlängert.
  • Die Linie 398 wird in der ganzen Woche um den Abschnitt Kostelní Lhota – Poděbrady, železniční stanice (Bahnstation) verlängert.

Neue Haltestellen

Bezeichnung Status Linien
Hostouň, Na Pohoří ständige Haltestelle 319
Hostouň, u hřiště ständige Haltestelle 319
Jeneč, nádraží (Bahnhof) ständige Haltestelle 319
Poliklinika Vltavská Bedarfshaltestelle 156
U Vody Bedarfshaltestelle 156
Úvaly, U Mlýna Bedarfshaltestelle 304, 391, 405, 423, 484
Voznice, Chouzavá ständige Haltestelle 446

Neue Tarifzonen 6 und 7 und Erweiterung der vollen Integration

Gemeinsam mit dem erweiterten Betrieb der Buslinien des Prager integrierten Verkehrs PID werden die neue Tarifzonen 6 und 7 eingerichtet. Gleichzeitig werden auch neue Arten von Einzelfahrscheinen und Sammelkarten des Prager integrierten Verkehrs PID herausgegeben.

  • Einzelfahrschein
    • Fahrschein für 10 Zonen im Grundpreis 76 CZK (Gültigkeit 270 Minuten)
    • Fahrschein für 11 Zonen im Grundpreis 84 CZK (Gültigkeit 300 Minuten)
  • Zusatzzeitkupons
    • monatlicher Sieben-Zonen-Kupon für 1 560 CZK, vierteljährlicher Kupon für 4 200 CZK (Grundpreis)
    • monatlicher Acht-Zonen-Kupon für 1 780 CZK, vierteljährlicher Kupon für 4 800 CZK (Grundpreis)

Die neuen Einzelfahrscheine werden nur in den Fahrscheinautomaten und bei den Fahrern der Vorstadtbusse im Verkauf sein. Die neuen Zusatzzeitkupons werden nur in elektronischer Form auf der Opencard oder in Papierform an den Schaltern der Tschechischen Bahn ČD im Verkauf sein.

Ab dem 1. Juni 2012 wird auch die sogenannte volle Integration (Möglichkeit der Nutzung der Fahrkarten des Prager integrierten Verkehrs PID für eine Einzelfahrt) auf die Zuglinien S3 und R3 im Abschnitt Praha-Čakovice – Všetaty erweitert.

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung