Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » Andauernd » Dauerhafte Änderungen des PID ab dem 1. September 2019
 

Dauerhafte Änderungen des PID ab dem 1. September 2019

Ab Sonntag, den 1. September 2019, kommt es im Betrieb des PID zu einigen dauerhaften Änderungen und Anpassungen. Zu den wichtigsten gehören auf dem  Gebiet der Hauptstadt Prag vor allem folgende Änderungen im Busbetrieb:

  • Die Linie Nummer 108 wird im Abschnitt zwischen den  Haltestellen Sibiřské náměstí und Zelená in beiden Richtungen über die neu errichteten Haltestellen Českomalínská und Rooseveltova geführt (es werden die Haltestellen Goetheho aufgelöst, in Richtung Sídliště Na Dědině, und Nemocnice Bubeneč, in beiden Richtungen).
  • Die Linie Nummer 130 ist neu auch an Wochenenden in  Betrieb.
  • Für die Linie Nummer 164 wird in der Straße Na Chobotě in beiden Richtungen die Haltestelle Sportovní centrum Řepy errichtet.
  • Für die Linien Nummer 201 und 953 wird in der Straße Toužimská in beiden Richtungen die Haltestelle Kbelský lesopark errichtet.
  • Für die Linie Nummer 225 wird in der Straße Na  Pastvinách in Richtung Velká Ohrada die Haltestelle Na Pastvinách errichtet.

Es kommt zu Änderungen von Haltestellenbezeichnungen:

  • Úřad Řepy – neue Bezeichnung: Radnice Řepy
  • Letecké opravny – neue Bezeichnung: Sportovní centrum Kbely

Weiterhin kommt es auch zu Änderungen des Charakters einiger Bushaltestellen, zu Anpassungen von Fahrplänen einiger Linien und zu weiteren Teilanpassungen.

 

Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und danken für Ihr Verständnis.

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung