Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » Zeitweilig » Bereich Masarykovo nádraží: Zeitweilige Einstellung des Straßenbahnbetriebs
 

Bereich Masarykovo nádraží: Zeitweilige Einstellung des Straßenbahnbetriebs

Aufgrund der Sperrung der Straße Dlážděná (Demontage eines Krans) wird von Samstag, den 17. August 2019 (annähernd von 0.30 Uhr) bis Montag, den 19. August 2019 (annähernd bis 0.30 Uhr) in beiden Richtungen der Straßenbahnbetrieb im Abschnitt Senovážné náměstí – Masarykovo nádraží eingestellt.

Streckenänderungen der Straßenbahnlinien

Die Linie Nummer 3 wird in zwei Teile aufgeteilt:

  • In Richtung von Nádraží Braník wird sie zur errichteten Haltestelle Senovážné náměstí gekürzt – sie fährt als Linie Nummer 26 in Richtung Nádraží Hostivař weiter.
  • In Richtung von Březiněveská wird sie zur Haltestelle Masarykovo nádraží (in der Straße Na Poříčí) gekürzt – sie fährt als Linie Nummer 26 in Richtung Divoká Šárka weiter.

Die Linie Nummer 6 wird in zwei Teile aufgeteilt:

  • In Richtung von Kubánské náměstí wird sie zur errichteten Haltestelle Senovážné náměstí gekürzt – sie fährt als Linie Nummer 15 in Richtung Olšanské hřbitovy weiter.
  • In Richtung von Palmovka wird sie von der Haltestelle Náměstí Republiky bis zur Haltestelle Bílá labuť umgeleitet, wobei sie beendet wird.

Die Linie Nummer 14 wird im Abschnitt Novoměstská radnice – Bílá labuť über die Haltestellen Národní třída, Národní divadlo, Staroměstská, Čechův most und Náměstí Republiky umgeleitet.

Die Linie Nummer 15 wird in zwei Teile aufgeteilt:

  • In Richtung von Olšanské hřbitovy wird sie zur errichteten Haltestelle Senovážné náměstí gekürzt – sie fährt als Linie Nummer 6 in Richtung Kubánské náměstí weiter.
  • In Richtung von Kotlářka wird sie von der Haltestelle Náměstí Republiky zur Haltestelle Bílá labuť umgeleitet, wo sie beendet wird.

Die Linie Nummer 26 wird in zwei Teile aufgeteilt:

  • In Richtung von Nádraží Hostivař wird sie zur errichteten Haltestelle Senovážné náměstí gekürzt – sie fährt als Linie Nummer 3 in Richtung Nádraží Braník weiter.
  • In Richtung von Divoká Šárka wird sie zur Haltestelle Masarykovo nádraží (in der Straße Na Poříčí) gekürzt – sie fährt als Linie Nummer 3 in Richtung Kobylisy weiter.

Die historische Linie Nummer 41 wird im Abschnitt Národní třída – Strossmayerovo náměstí über die Haltestellen Karlovo náměstí, Palackého náměstí, Jiráskovo náměstí, Národní divadlo (am Ufer), Staroměstská und Čechův most umgeleitet.

Die Linien Nummer 91, 94 und 96 werden im Abschnitt Lazarská – Strossmayerovo náměstí über die Haltestellen Národní třída, Staroměstská und Čechův most umgeleitet.

Die Linie Nummer 92 wird im Abschnitt Lazarská – Bílá labuť über die Haltestellen Národní třída, Staroměstská, Čechův most und Náměstí Republiky umgeleitet.

Änderungen bei den Straßenbahnhaltestellen

  • Es werden die Haltestellen Senovážné náměstí am Senovážné náměstí – für die Richtung Jindřišská vor der Schienenkreuzung in Richtung vom Hlavní nádraží (gegenüber der Apotheke U Fontány) und für die Richtung Hlavní nádraží hinter der Schienenkreuzung in Richtung von Jindřišská errichtet.
  • Die Haltestellen Masarykovo nádraží werden in die Straße Na Poříčí umgesetzt – für die Richtung Bílá labuť annähernd 15 Meter vor der Kreuzung mit der Straße Havlíčkova, für die Richtung Náměstí Republiky annähernd 70 Meter hinter der Kreuzung mit der Straße Zlatnická.

Änderungen bei den Bushaltestellen

Für die Linie Nummer 207

es wird Haltestelle Bílá labuť aufgelöst (in beiden Richtungen).

es werden diese Haltestellen errichtet:

Masarykovo nádraží (in Richtung Staroměstská)

  • in der Straße Havlíčkova annähernd 30 Meter hinter der Kreuzung mit der Straße Na Florenci,
  • in der Straße Na Poříčí an der umgesetzten Straßenbahnhaltestelle,

Masarykovo nádraží (in Richtung Ohrada)

  • in der Straße Na Poříčí an der umgesetzten Straßenbahnhaltestelle,
  • in der Straße Na Florenci annähernd 95 Meter hinter der Kreuzung mit der Straße Havlíčkova.

Es wird die Haltestelle Florenc (in Richtung Ohrada) zur Einstiegshaltestelle der Linie Nummer 135 in der Straße Křižíkova umgesetzt.

Für die Linien Nummer 905 und 911

es werden diese Haltestellen errichtet:

  • Strossmayerovo náměstí (in Richtung Vychovatelna) an der Straßenbahnhaltestelle (in Richtung vom Ufer Kapitána Jaroše) in der Straße Dukelských hrdinů,
  • Nábřeží Kapitána Jaroše (in Richtung I. P. Pavlova) an der Straßenbahnhaltestelle an Ufer Kapitána Jaroše.
  • Masarykovo nádraží (in Richtung I. P. Pavlova) an der umgesetzten Straßenbahnhaltestelle in der Straße Na Poříčí, in Richtung Bílá labuť.

es werden diese Haltestellen umgesetzt:

  • Masarykovo nádraží (in Richtung Vychovatelna) an der umgesetzten Straßenbahnhaltestelle in der Straße Na Poříčí, in Richtung Náměstí Republiky,
  • Vltavská (in Richtung Vychovatelna) an die Straßenbahnhaltestelle in Richtung Pražská tržnice.

Für die Linien Nummer 907 und 909

es werden diese Haltestellen umgesetzt (bzw. errichtet):

  • Masarykovo nádraží (in Richtung Hradčanská) an der umgesetzten Straßenbahnhaltestelle in der Straße Na Poříčí, in Richtung Náměstí Republiky,
  • Masarykovo nádraží (in Richtung Karlovo náměstí, bzw. Ohrada) an der umgesetzten Straßenbahnhaltestelle in der Straße Na Poříčí, in Richtung Bílá labuť.

Für die Linie Nummer 908

es werden diese Haltestelle umgesetzt:

Masarykovo nádraží (in Richtung Florenc) in der Straße Havlíčkova, annähernd 30 Meter hinter der Kreuzung mit der Straße Na Florenci, an die Haltestelle, die für die Linie Nummer 207 errichtet ist.

Wir empfehlen, im eingestellten Abschnitt die U-Bahnlinien B und C zu nutzen.

Betriebsschema während der Maßnahmeí Betriebsschema während der Maßnahmeí

 

Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und danken für Ihr  Verständnis.

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung