Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Unterhaltung und Freizeit » Sessellift im Zoo
 

Sessellift im Zoo

Sessellift im Zoo

Betriebszeiten

Die Seilbahn wird vom 14. März 2017 bei entsprechenden Witterungsbedingungen geöffnet sein.

Fahrpreis

Der Fahrpreis beträgt 25 CZK für eine Einzelfahrt (nach oben oder nach unten) eines Reisenden, der älter als 6 Jahre ist. Kinder bis 6 Jahre werden kostenlos transportiert, und zwar auf dem Schoß einer Person, die älter als 15 Jahre ist, wobei jede Person nur ein Kind auf dem Schoß transportieren darf. Aus den Automaten, die bei der oberen und unteren Station platziert sind, werden die Fahrkarten nur nach Einwerfen von Münzen ausgegeben. Die Automaten geben keine Münzen zurück, Banknoten kann man bei der Bedienung der Seilbahn wechseln. Die aufgeführten Fahrkarten für die Seilbahn im ZOO gelten nicht für den Transport in anderen Verkehrsmitteln des städtischen öffentlichen Personennahverkehrs. Jegliche andere Fahrkarten oder Ausweise sind für die Fahrt mit der Seilbahn ungültig.

Sessellift im Zoo

Anfahrt in den ZOO

In den zoologischen Garten kommen Sie mit der Buslinie 112 von der U-Bahnstation C Nádraží Holešovice. Es besteht ebenfalls eine direkte Verbindung zwischen Bohnice und Troja mit der  Linie 236. Auf beiden Linien gilt der Tarif des Prager integrierten Verkehrs PID.

Zur Geschichte des Sessellifts im Zoo

Die ersten GedaDie ersten Gedanken einen Sessellifts im Prager Zoo zu errichten, stammen aus den 60-ger Jahren. Mit dem Bau wurde 1970 begonnen, und erst 1977 wurde der Sessellift tatsächlich in Betrieb genommen. Der Eigentümer des Sessellifts war der Prager Zoo und der Betreiber der Kultur- und Erholungspark Mittelböhmen. Wegen schwerwiegender technischer Mängel wurde der Betrieb 1978 eingestellt. Zur erneuten Betriebsaufnahme kam es erst 1981; Betreiber des Sessellifts im Zoo wurde das Verkehrsunternehmen der Hauptstadt Prag.

Sessellift im Zoo Technische Parameter des Sessellifts im Zoo

  • Schräge Länge des Sessellifts: 105,9 m
  • Revisionsgeschwindigkeit: 0,167 m/s
  • Höhenunterschied der Stationen: 50,1 m
  • Motorleistung: 725 Umdr./13 kW
  • Durchschnittsneigung des Sessellifts: 28°12´
  • Transportkapazität: 720 Personen
  • Anzahl der Masten: 4
  • Herstellungsjahr: 1970
  • Anzahl der Sitze: 60
  • Sitzplatzkapazität: 90 kg
  • Inbetriebnahme: 1977
  • Verkehrs-geschwindigkeit: 0,85 m/s
  • Betreiber Verkehrsunternehmen der Hauptstadt Prag: seit 1981

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung