Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » P+R Parkplätze
 

P+R Parkplätze

Betriebszeit:
täglich von 4.00 Uhr bis 1.00 Uhr (bis Beendigung des U-Bahnbetriebs).

Die P+R Parkplätze Běchovice und Skalka II sind ohne Bedienung , sie werden nonstop betrieben, mit maximaler Parkdauer von 12 Stunden.

 

In das System des Prager integrierten Nahverkehrs sind auch Auffangparkplätze des Typs P+R (park + ride) „parken und fahren“ eingeschlossen, die sich in der Nähe des Städtischen Nahverkehrs befinden, die in Anknüpfung an die anschließende Benutzung des städtischen Nahverkehrs betrieben werden. Gegenwärtig sind das die Parkplätze: Běchovice, Černý Most I und II, Depo Hostivař, Holešovice, Chodov, Ládví, Letňany, Nové Butovice, Opatov, Radotín, Rajská zahrada, Skalka I und II, Zličín I und II, die sich bei U-Bahnstationen befinden (die Parkplätze Běchovice und Radotín befinden sich bei einer Zugverbindung). Ausführlichere Informationen über die Möglichkeiten der Benutzung dieser Parkplätze bestimmt die Betriebsordnung, die auf http://www.tsk-praha.cz zur Verfügung steht.

Nach Beendigung des U-Bahnbetriebs werden die Parkplätze abgeschlossen. Für ein nicht abgeholtes Automobil bezahlt der Fahrer den Betrag von 100 CZK plus die Tagesparkgebühr vom vergangenen und folgenden Tag (d.h. insgesamt 140 CZK).

Ein Ergänzungsservice an Auffangparkplätze P+R: Černý Most I, Depo Hostivař, Holešovice, Ládví, Letňany, Nové Butovice, Opatov, Radotín, Rajská zahrada, Skalka I und Zličín I ist der Service B+R (bike and ride), was die Möglichkeit des kostenlosen Abstellens eines Fahrrads ist. Der Betreiber des Parkplatzes gibt dem Radfahrer eine Kontrollkarte gegen eine Kaution von 20 CZK heraus. Das Fahrrad wird dann auf der Grundlage der Ausweisung mit der Kontrollkarte herausgegeben. Der Radfahrer, der das Fahrrad außerhalb der Betriebszeit auf dem Parkplatz belässt, d.h. von 1.00 bis 4.00 Uhr, bezahlt 100 CZK. Bei jedem der oben aufgeführten Parkplätze gibt es ein Gestell für fünf Fahrräder, mit Ausnahme des Parkplatzes Zličín I, wo ein Gestell für zehn Fahrräder zur Verfügung steht.

Parkplatzgebühren der P+R Parkplätze und Fahrpreise des Öffentlichen Personennahverkehrs im Zusammenhang mit dem Parken auf den P+R Parkplätzen

Die Parkgebühr für das Parken auf den P+R Parkplätzen des Prager integrierten Verkehrs beträgt 20,– CZK und gilt für den Tag der Dienstleistung bis zur Beendigung des Tagesbetriebs des Parkplatzes.

Die Halter von für die Zonen P+0 gültigen PID-Zeitkarten und die zur unentgeltlichen Beförderung in den Zonen P+0 berechtigten Fahrgäste lösen lediglich den Parkschein für ihr Fahrzeug.

Sonstige Parkplatznutzer, die keine Zeitkarten besitzen und nicht zur unentgeltlichen Beförderung in den Zonen P+O berechtigt sind, muss zusammen mit dem Parkschein erwerben Fahrschein des PID.

Die Fahrscheine sind für die Kontrolle durch die Parkplatzwächter beim Verlassen des Parkplatzes sorgfältig aufzubewahren!

Der Parkschein ist an einem von außen einsehbaren Platz im Innenraum des Fahrzeugs anzubringen.

Fahrpreise für Mitreisende des Parkplatznutzers (Fahrers)

Der Fahrpreis für die mit dem Fahrer reisenden Personen ist durch den Tarif des Prager integrierten Verkehrs (PID) festgelegt. Entsprechende Fahrscheine können entweder am selben Verkaufsautomaten wie die Parkscheine und Fahrscheine am P+R Parkplatz oder aber an den Verkaufsautomaten in der Metro gelöst werden.

 

Gehe zum navigation


 


 

Anmeldung | Registrierung