Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Aktuelles » Dauerhafte Änderungen des PID ab dem 1. September 2018
 

Dauerhafte Änderungen des PID ab dem 1. September 2018

Ab Samstag, den 1. September 2018 kommt es im Betrieb des  PID zu einigen dauerhaften Änderungen und Anpassungen. Es handelt sich insbesondere um folgende Änderungen:

 

U-Bahn:

  • Auf der Linie C wird der Zonenbetrieb im Abschnitt Ládví – Letňany eingestellt. Alle Verbindungen fahren dadurch ganzwöchentlich auf der gesamten Trasse der Linie C Háje – Letňany.
  • Am Sonntag annähernd von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr werden die Intervalle aller Linien von 10 Minuten  7,5 Minuten verkürzt.
  • Am Samstag annähernd von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr werden die Intervalle auf der Linie B von 7,5 Minuten auf 6 Minuten und auf der Linie C von 7,5 Minuten auf 5 Minuten verkürzt.

Straßenbahnen:

  • Es kommt zur Änderung der Bezeichnung der Haltestelle Stejskalova. Die neue Bezeichnung der Haltestelle ist  Libeňský zámek.
  • Für die Linien Nummer 14, 16 und  94 wird die Haltestelle Vysočanská errichtet (für die Linie Nummer 14 als Einstiegshaltestelle, für die Linien Nummer 16 und  94 in Richtung Lehovec).

Busse:

Streckenänderung

  • Die Linie Nummer 124 wird auf die Trasse Želivského – Zelený pruh gekürzt (im Abschnitt Habrová – Želivského wird sie durch die verstärkte Linie 155 ersetzt, und im  Abschnitt Zelený pruh – Dvorce wird sie durch die Linie Nummer 134 ersetzt).
  • Die Linie Nummer 134 wird um den Abschnitt Zelený pruh – Dvorce als Ersatz für die gekürzte Linie Nummer 124 verlängert, und fährt in der Trasse Podolská vodárna – Pražského povstání – Pankrác – Budějovická – Poliklinika Budějovická – Zelený pruh – Zemanka – Dobeška – U Školy – Dvorce.
  • Für die Linie Nummer 155 wird in beiden Richtungen die  Haltestelle Habrová errichtet. Im Abschnitt Želivského – Habrová wird die Linie als Ersatz für die Linie Nummer 124 verstärkt.
  • Die Linie Nummer 163 wird auf die Trasse Depo Hostivař – Sídliště Rohožník gekürzt (im Abschnitt Želivského – Sídliště Malešice wird sie durch die Linie Nummer 199 ersetzt, im Abschnitt Poliklinika Malešice – Depo Hostivař – OC Štěrboholy durch die Linie Nummer 228).
  • Die Linie Nummer 228 wird aus Uhříněves über Dubeč, Štěrboholy und Depo Hostivař bis Malešice verlängert. Sie fährt in der Trasse Poliklinika Malešice – Depo Hostivař – OC Štěrboholy – Škola Dubeč – Dubečský hřbitov – Bečovská – Nádraží Uhříněves – Benice.
  • Ausgewählte Verbindungen der Linie Nummer 229 werden zur neu errichteten Haltestelle Sídliště Uhříněves verlängert.
  • Die Nachtlinie Nummer 912 wird neu in der Trasse Hloubětínská – Hloubětín – Sídliště Hloubětín – Sídliště Lehovec – Žárská – Hejtmanská – Černý Most – Nádraží Horní Počernice – Ve Žlíbku geführt.

Neue Linien

  • Die Linie Nummer 199 wird in der Trasse Želivského – Plaňanská – Sídliště Malešice eingeführt (sie ersetzt die gekürzte Linie Nummer 163).
  • Die Linie Nummer 247 wird in der Trasse Nádraží Radotín – Lahovice – Zbraslavské náměstí – Sídliště Zbraslav eingeführt.
  • Die Linie Nummer 248 wird in der Trasse Nádraží Radotín – Otínská – Na Viničkách – Kolová – Viničky – Příbramská – Dehtínská – Vojetická – Zdická – Sídliště Radotín – Otínská – Nádraží Radotín eingeführt (jede zweite Verbindung ist nur in der Trasse Nádraží Radotín – Sídliště Radotín in Betrieb).

Aufgelöste Linien

  • Die Linie Nummer 253 wird aufgelöst (die Schulbuslinie wird durch die regelmäßige Linie Nummer 228 ersetzt).
  • Die Linie Nummer 304 wird aufgelöst (sie wird durch die Linie Nummer 344 ersetzt).
  • Die Linie Nummer 357 wird aufgelöst (im Abschnitt Benice – Nádraží Uhříněves wird sie durch die Verbindung der Linie Nummer 228 ersetzt).

Änderung von Haltestellen

  • Es kommt zur Änderung der Bezeichnung der Haltestelle Poliklinika Vltavská. Die neue Bezeichnung der Haltestelle ist  Bubenská.
  • Für die Linien Nummer 332, 335, 337, 339 und 362 wird die Haltestelle Budějovická aus der  Straße Budějovická in die Straße Olbrachtova umgesetzt.
  • Für die Linie Nummer 348 werden zwischen den  Haltestellen Bulovka und Ládví die  Haltestellen Vinopalnická und Na Slovance ersetzt.
  • Für die Linie Nummer 228 werden diese neue Haltestellen errichtet: Bečovská (auf Verlangen, in beiden Richtungen in  der Straße Bečovská), Dubečský hřbitov (auf Verlangen, in  beiden Richtungen in der Straße K Vilkám, bei der Kreuzung mit der Straße K  Hádku), Perspektivní (auf Verlangen, in beiden Richtungen in der Straße K Lesíku, in der Nähe der Kreuzung mit der Straße Perspektivní) und Poliklinika Malešice (in der Straße Plaňanská, an der Haltestelle der Linie Nummer 155, beim Gebäude der Poliklinik).
  • Für die Linie Nummer 229 wird die neue Haltestelle Sídliště Uhříněves errichtet (Einstiegshaltestelle – in der  Fahrspur der Straße  Uhříněvsi, 30 Meter hinter der Kreuzung mit der Straße Václava Trojana und der Ausstiegshaltestelle – auf der Straßenverbindung zwischen der Straße Přátelství und der Straße K Uhříněvsi).
  • Für die Linie Nummer 248 werden diese neuen Haltestellen in einer Richtung errichtet: Kolová (auf Verlangen, in der Straße Na Viničkách, zwischen den Kreuzungen mit der Straße U Viniček und Kolová, Viničky (auf Verlangen, in der  Straße Na Viničkách), Příbramská ( Verlangen, in der Straße Na Viničkách), Dehtínská (auf Verlangen, in der Straße Na Viničkách, hinter der Kreuzung mit der Straße Dehtínská), Vojetická (auf Verlangen, in der Straße Zdická), Zdická (auf Verlangen, in der Straße Karlická).

 

Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und danken für Ihr Verständnis.

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung