Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » Rechte und Pflichten » Beförderungsbedingungen (Auszug) » 4. Beförderung von Kinderwagen und Fahrrädern
 

4. Beförderung von Kinderwagen und Fahrrädern

  1. Kinderwagen werden nur an den hierfür vorgesehenen Orten im Fahrzeug transportiert:
    • in der Metro auf jeder Fläche ein Kinderwagen
    • in Straßenbahnen und Bussen auf der Fläche an den Türen, die mit dem Kinderwagen-Zeichen versehen sind
    • in den Wagen der Seilbahn in jedem Abteil.
    • An den hierfür vorgesehenen Stellen wird nur ein Kinderwagen befördert, eine Ausnahme kann der Fahrzeugführer genehmigen.
  2. Auf den Rolltreppen der Beförderungsräume der Metro muss ein Kinderwagen immer von zwei Personen unter Gewährung der Sicherheit befördert werden.
  3. Der Einstieg mit einem Kinderwagen in die Straßenbahn oder den Bus ist nach deutlich angeforderter Zustimmung des Fahrzeugführers möglich; den Ausstieg mit einem Kinderwagen gibt der Fahrgast dem Fahrzeugführer rechtzeitig durch Betätigung des Signalknopfs „Znamení k řidiči“ (Mitteilung an den Fahrzeugführer) bekannt.
  4. Kinderwagen mit Kind werden kostenlos befördert, leere Kinderwagen unterliegen dem Tarif des PID; die Beförderung von Kinderwagen zum Transport von Gegenständen ist untersagt.
  5. Fahrräder können nur wie folgt befördert werden:
    • in der Metro: ausschließlich auf der (in Fahrtrichtung) letzten Fläche jedes Wagens der Metro (in einem Wagen können höchstens 2 Fahrräder befördert werden, es ist untersagt, mit dem Rad den Wagen zu durchfahren); ist diese Fläche besetzt, so dass keine flüssiger Einstieg möglich ist, oder wird auf dieser Fläche bereits ein Kinderwagen oder ein Rollstuhl befördert, so darf das Fahrrad nicht in diesem Wagen befördert werden.
    • in Cyklobussen.
  6. In der Metro darf der Fahrgast nur ein sauberes Fahrrad befördern; ein alleinreisender Fahrgast von weniger als 12 Jahren darf kein Fahrrad befördern. Der Transport von Fahrrädern in den Personenaufzügen der Metro ist nicht gestattet.
  7. Fahrräder dürfen nicht in einer Zeit befördert werden, in der der Beförderer deren Beförderung untersagt (außerordentliche Ereignisse, erwartete erhöhte Frequenz der Fahrgäste u.a.). Die Beförderung von Tandems ist in der Metro verboten.
  8. Fahrräder werden in der Metro kostenlos befördert.

« davor

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung