Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » Behindertengerechter Zugang » Metro » Behindertengerechter Stationen » Line C » Hlavní nádraží
 

Hlavní nádraží

Zur barrierenlosen Beförderung von gehunfähigen Personen, Fahrgästen mit Kinderwagen oder gehbehinderten Personen kann für jeden Bahnsteig ein Personenaufzug benutzt werden, der die Eingangshalle und die Abfertigungshalle der Tschechischen Eisenbahn ČD mit der Bahnsteigebene der U-Bahn verbindet.

Aufgrund der bautechnischen Konzeption der Station mit zwei getrennten Bahnsteigen der U-Bahnstrecke ist ein Umsteigen zwischen beiden Bahnsteigen nur über die Aufzüge möglich, die in die Abfertigungshalle der Tschechischen Eisenbahn ČD münden. Jeder Aufzug wird durch die U-Bahn-Endstation gekennzeichnet, zu der man von dem betreffenden Bahnsteig fahren kann.

 

Den aktuellen Stand der Vorrichtung zum barrierenlosen Zugang finden Sie hier.

Plánek stanice Hlavní nádraží Plánek stanice Hlavní nádraží

Die Eingangshalle in Straßenebene und die Bahnhofshalle der Tschechischen Eisenbahn ČD haben barrierenlosen Zugang.

Ausgewählte technische Angaben zum Aufzug sind in der nachstehenden Tabelle enthalten.

Die Aufzüge sind von beiden Eintritt-Seiten mit Piktogrammen gekennzeichnet und der Zugangsweg zu den Aufzügen ist in der Eingangshalle und auf den Bahnsteigen der U-Bahn auf Infotafeln dargestellt.

Der Aufzug vom Bahnsteig (Richtung Háje) in die Bahnhofshalle (OsV 352)

Vstup do výtahu na nástupišti Vstup do výtahu na nástupišti

Vstup do výtahu na nástupišti Vstup do výtahu na nástupišti

Der Aufzug vom Bahnsteig (Richtung Ládví) in die Bahnhofshalle (OsV 353)

Vstup do výtahu v hale nádraží Vstup do výtahu v hale nádraží

Vstup do výtahu na nástupišti Vstup do výtahu na nástupišti

Ausgewählte technische Angaben zum Aufzug

1.

Art des Aufzuges mit Selbstbedienung, zur Beförderung von Personen

2.

Belastbarkeit (kg) 800

3.

Transporthöhe (m) 5,6

4.

Transportgeschwindigkeit (m/s) 0,51

5.

Breite und Ausführung der Eingangstür des Aufzuges 800 mm, automatische Waagerecht-Schiebetür

6.

Größe und Ausführung der Aufzugskabine Breite 1300 mm, Tiefe 1400 mm,

keine Durchgangskabine

7.

Geschoss (Ebene), die der Aufzug verbindet Straßenebene in Höhe der Eingangshalle mit und der Bahnhofshalle mit Bahnsteigebene der U-Bahn

8.

Anzahl der Stationen 2

9.

Kommunikationsweise aus der Aufzugskabine im Notfall Nach Betätigung des Knopfes wird eine zweiseitige Verständigungsanlage aktiviert, die eine Verbindung mit einer durchgehend besetzten Dienststätte herstellt.

10.

Bedienungselemente auf den Bahnsteigen und in der Aufzugskabine Sind nicht mit Zeichen in Brailles Blindenschrift versehen.

11.

Meldung nach Ankunft des Aufzuges in der Station keine

12.

Größe der freien Fläche vor den Einstiegstellen in den Aufzug Obere Einstiegstelle: unbegrenzt.
Untere Einstiegstelle: unbegrenzt.

13.

Kameraüberwachung keine
 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung