Sie befinden sich im Bereich: Einleitung » Verkehr in Prag » Behindertengerechter Zugang » Metro » Behindertengerechter Stationen » Line A » Strašnická
 

Strašnická

Für die Beförderung von immobilen Personen, Fahrgästen mit Kinderwagen und Personen mit beschränkter Mobilität steht ein Plattformlift in einem Teil der Treppe zur Verfügung, der das Vestibül mit dem Bahnsteig verbindet. Der Zugang zum Vestibül ist barrierefrei.

 

Den aktuellen Stand der Einrichtungen für barrierefreien Zugang finden Sie hier.

Plánek stanice Strašnická

Die Plattformbahn ist von der festen Treppe mit einer Glaswand getrennt und die Eintrittsstellen sind mit Sperren versehen, die den Eintritt verhindern, wenn die Plattform in Bewegung oder außer Eintrittsraum ist. Die Plattform verfügt auch über eine automatische Sperre, die ihr Verlassen außer Eintrittsraum nicht erlaubt.

Bei der Plattformbenützung ist die auf der oberen und unteren Station sowie auf dem Plattformschild vorhandene Bedienungsanleitung einzuhalten.

Wichtiger Hinweis: Die Heranhol- und Fahrtaste muss während der Fahrt immer gedrückt werden, sonst hält die Plattform.

Ausgewählte technische Angaben über die Plattform sind aus der folgenden Tabelle ersichtlich.

Beide Eintritte sind mit Piktogrammen markiert und der Zugang ist im Vestibül und auf dem Bahnsteig auf Informationstafeln erklärt.

Plattformlift (P 341)

Horní nástup plošiny v úrovni           vestibulu. Na snímku je plošina v horní stanici, připravená na           nástup cestujícího a následně k jeho přepravě na           nástupiště metra. Horní nástup plošiny v úrovni vestibulu. Na snímku je plošina v horní stanici, připravená na nástup cestujícího a následně k jeho přepravě na nástupiště metra. Dolní nástup plošiny v úrovni           nástupiště. Na snímku je plošina v horní stanici. Pro přepravu           cestujícího je nezbytné plošinu přivolat stiskem           tlačítka, které je nutné držet ve stisknuté           poloze po celou dobu jízdy, dokud se plošina           automaticky nezastaví v prostoru dolního nástupu. Dolní nástup plošiny v úrovni nástupiště. Na snímku je plošina v horní stanici. Pro přepravu cestujícího je nezbytné plošinu přivolat stiskem tlačítka, které je nutné držet ve stisknuté poloze po celou dobu jízdy, dokud se plošina automaticky nezastaví v prostoru dolního nástupu.

Ausgewählte technische Angaben über die Plattform

1.

Plattformtyp

Nur für Personen, vom Fahrgast selber bedient

2.

Tragkraft (kg)

max. 250, 2 Personen

3.

Transporthöhe (m)

4,99

4.

Geschwindigkeit (m/s)

0,15

5.

Plattformgröße

Breite 900 mm, Länge 1400 mm.

6.

Sicherheitselemente am Eintritt und im Plattformraum

Die Eintrittsstellen sind mit automatischen Sperren versehen, die den Eintritt verhindern, solange die Plattform in Bewegung oder außer Eintrittsraum ist. Die Plattform ist auch mit einer automatischen Sperre ausgerüstet, die ihr Verlassen außer Eintrittsraum nicht erlaubt.

7.

Von der Plattform verbundene Geschosse (Ebenen)

Vestibül auf der Straßenebene und Bahnsteig

8.

Anzahl der Stationen

2

9.

Kommunikation aus der Plattform in Notfällen

Durch Drücken der Nottaste wird das Notsignal für die ständige Überwachung aktiviert.

10.

Bedienungstasten an Eintrittsstellen und auf dem Plattformpaneel

Keine Blindenschrift vorhanden.

Wichtiger Hinweis: Die Heranhol- und Fahrtaste ist vom Fahrgast während der ganzen Fahrt zu drücken, sonst hält die Bühne.

11.

Ankunftsmeldung in der Station

keine

12.

Freie Fläche vor der Eintrittsstelle

Obere Eintrittsstelle: unbeschränkt

Untere Eintrittsstelle: unbeschränkt.

13.

Kameraüberwachung

An Eintrittsstellen und auf der ganzen Plattformbahn.

 

Gehe zum navigation


 
  • E-shop
  • Barrierefreie Beförderung
  • Meine Verbindung


 

Anmeldung | Registrierung